Tagesschau

  1. Es waren Bilder wie im Krieg: Militärtransporter, in denen sich Särge stapelten. Intensivstationen, auf denen Ärzte entscheiden mussten, wer stirbt. Und möglicherweise hat es in Italien noch mehr Corona-Tote gegeben als bekannt.
  2. Der Volkskongress in China hat das "Sicherheitsgesetz" beschlossen, mit dem "Separatismus" und "Aufruhr" in Hongkong offiziell verboten werden sollen. Kritiker befürchten, dass Bürgerrechte nun drastisch beschnitten werden. Von Axel Dorloff.
  3. In einigen Bundesländern läuft der normale Schulbetrieb wieder an. Das sei zu früh, warnen Pädagogen. Das Kinderhilfswerk ist dafür, ansonsten drohe eine "verlorene Generation".
  4. Die Corona-Pandemie bestimmt auch heute den Bundestag. Es geht um globale Gesundheit, um Steuerermäßigungen für Restaurants sowie verlängerte Lohnersatzzahlungen für Eltern. Verfolgen sie die Debatte im Livestream.
  5. Das Coronavirus, ein Zyklon und jetzt Heuschrecken: Eine Serie von Plagen sucht derzeit Indien heim. Die Tiere fressen ganze Ernten. Viel hängt jetzt von der Regenzeit ab. Von Silke Diettrich.
  6. Die Proteste nach dem dem Tod eines Schwarzen in Minneapolis eskalieren. Der 46-Jährige George Floyd starb nach einem Polizeieinsatz. US-Präsident Trump kündigte FBI-Untersuchungen an und kondolierte.
  7. Die Vereinigten Staaten verzeichnen weltweit mit Abstand die meisten Todesopfer durch das Coronavirus. Jetzt sind es über 100.000. Trotzdem lockern viele Bundesstaaten ihre Auflagen - zur Freude des Präsidenten.
  8. Durch die Corona-Krise ist der Stromverbrauch in Deutschland deutlich gesunken. Dennoch sind die Strompreise in den Privathaushalten deutlich gestiegen. Wie ist das möglich - und welche Rolle spielen die Versorger? Von Notker Blechner.
  9. Mal angenommen, wir würden alles nur noch online einkaufen. Sterben dann unsere Innenstädte? Zerstören die Lieferungen das Klima? Ersetzen Roboter und Drohnen die Paketboten? Ein Gedankenexperiment.
  10. Der Vorsitzende der Arzneimittelkommission warnt vor einer baldigen Zulassung des Medikaments Remdesivir gegen Covid-19. Nach NDR-Informationen hat auch die Europäische Arzneimittelagentur noch Fragen. Von C. Baars und M.Grill.